Wir hatten einen eigenen Fanclub

Leider löste sich unser Fanclub aus Mangel an einer neuen Vorstandschaft zum 30. Juni 2014 auf. Die Blaskapelle Seefeld e. V. nimmt gerne interessierte Mitglieder des Fanclub als passive Mitglieder bei sich auf.

Satzung des Fanclubs der Blaskapelle Seefeld:

§1 - Aufnahme:
Aufgenommen kann nur werden und wird nur, wer Lust und Liebe zur Blasmusik hat und nicht an das frühe Heimgehen denkt. Ferner hat er Freund und Leid der Blaskapelle zu teilen.

§2 - Aufnahmegebühr und deren Verwendung:
Es wurde eine Aufnahmegebühr von € 8,00 (in Worten: Euro Acht) festgelegt. Die Aufnahmegebühr gilt gleichzeitig für den ersten Jahresbeitrag des laufenden Kalenderjahres. Der Jahresbeitrag wurde ebenfalls auf € 8,00 festgelegt. Die Verwendung der Aufnahmegebühren und Jahresbeiträge wird in einer einberufenen Sitzung beschlossen.

§3 - Rechte der Fan’s:
Die Fan’s haben Anspruch darauf, dass sie rechtzeitig zu den Festen und Versammlungen eingeladen werden. Ferner, dass die Kapelle sauber, pfundig, laut, aber fehlerfrei spielt.

§4 - Pflichten der Fan’s:
Die Fan’s haben Ihre Musikkapelle zu den vereinbarten Festen und Veranstaltungen zu begleiten und durch lautstarkes Klatschen zu unterstützen. Weiterhin haben Sie dafür zu sorgen, dass das Freibier der Blaskapelle restlos, ohne Nebengeräusche vertrunken wird. Es dürfen auf keinen Fall Bier-Freizeichen übrig bleiben.

§5 - Verurteilungen:
Wegen übemässigem Saufen, Anfegen fremder Gäste, Belästigungen von Weibern ohne Grund usw. wird eine Srafe von € 1,00 festgesetzt.


Seefeld, den 15. März 1996